1. Karnevalssitzung 2019

In den Räumlichkeiten der Cafeteria im Evangelischen Krankenhaus Kalk
begann um 11:11 Uhr unsere 1. Karnevalssitzung.

Die Traditionsveranstaltung war in den Jahren zuvor
durch Hr. Pfarrer Kamphenkel moderiert worden.

Diesmal musste der zweite Vorsitzende Georg Harzheim „in de Bütt“
und die Veranstaltung leiten.
Er gab ein kurzes Statement über das Zustandekommen ab
und berichtete darüber dass eine so lange gepflegte Pflanze
nicht vertrocknen sollte.

Hiernach erging der Dank an die Sponsoren:
Evangelische Kirchengemeinde, Evangelisches Krankenhaus Kalk,
Herrn Schleypen, Cafeteria im ev. Krankenhaus.

Bis hierhin war die Amtssprache Hochdeutsch.
Der Moderator sprach das Sessionsmotto „Uns Sproch es Heimat“ an
und wechselte über ins Kölsche.
Met „Un ich ben stolz ne Kölsche zo sin“ ging es hinüber zum Programm:
Jugendtanzgruppe Kölsche Greesberger,
Kindertanzkorps der KG Fidele Grön-Wiße Rezag,
Kindertanzcorps Klabautermänner,
Alle Auftritte waren absolut begeisternd
und dementsprechend mit Applaus bedacht.

Frank Thomas wechselte in das Genre Gesang
und brachte die Zuhörer zum mitsingen und schunkeln.

Die Traditionsgruppe Hellige Knäächte un Mägde
sowie die Kinder- und Tanzgruppe der Kölner Narrenzunft
begeisterten ebenso.

Last but not least
brachte D’r Frank, Kölscher Mundartsänger, in Kalk geboren
die Anwesenden ein weiteres mal zum singen und schunkeln.

Mit einem weiteren Dank an alle ehrenamtliche Helferinnen und Helfer;
Genesungswünsche an den 1. Vorsitzenden Rainer Kreke,
allen Besuchern der Veranstaltung ein schönes Wochenende wünschend,
beendete Georg Harzheim die Veranstaltung.
********************************************************

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.